Hoerle Racing p.b. Kronehit

1. Rennen Rechnitz - Ergebnis

Sprintrennen: Platz 11
6h-Rennen: Platz 8

Ich denke, dass wir dieses Ergebnis vor allem unserem braven Kart, aber auch besonders unserer rücksichtsvollen und defensiven Fahrweise bei Überholmanövern, zu verdanken haben. Ausgenommen davon ist natürlich unser englischer Team Rowdy, der gleich bei seinem ersten Sprint zu raufen beginnt und dabei für die notwendigen Gebrauchtspuren auf unserer Kartschnauze verantwortlich ist. Zitat: „Jejjjdes schneeeele Caaarrrrr-Tiiim hat aineee kaputteee frrrront“

Da alle am 2ten Tag beim 6-h Rennen bessere Zeiten fuhren als bei den Sprints, dürfte sich unsere kollektive Alkoholvergiftung vom Samstag sehr positiv auf unsere Zeiten ausgewirkt haben. Ich schlage deshalb vor, dass wir unser kart-kulturelles Beisammensein nach den Sprints zukünftig weiter verfolgen sollten, zwar wahrscheinlich ohne Andrej, da er sich nach einem Sprint nicht mehr wohl fühlt ;-)))), jedoch zähle ich auf alle anderen Teammitglieder...

Beim nächsten Rennen kennen wir bereits einige Tücken des Setups und die Nervosität wird sich dann auch mehr in Grenzen halten als beim ersten Rennen.

Seitenaufrufe: 11

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Hoerle Racing p.b. Kronehit sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Hoerle Racing p.b. Kronehit

© 2021   Erstellt von 2beKING.   Powered by

Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen